Shutterbrille

Bei 3D-Filmen wird die dreidimensionale Darstellung durch zwei geringfügig unterschiedliche Bilder für das rechte und das linke Auge erzeugt. Die Trägheit des Auges interpretiert die unterschiedlichen Eindrücke oder die sequentiellen Bilder zu einer stereoskopischen Darstellung.

Für die 3D-Projektion gibt es drei optische Trennungsverfahren mit denen den beiden Augen unterschiedliche Bilder zugeführt werden: Die aus den 50er Jahren stammende Rot-Grün-Technik, die mit einer Farbfilterbrille arbeitet, die polarisierte Darstellung mit Polarisationsbrille, bei dem die Bilder für das rechte Auge in unterschiedlichen Polarisationsebenen liegen, und die sequentielle Darstellung, bei der das linke und das rechte Auge abwechselnd unterschiedliche Bilder sehen. Die Polarisationstechnik kann nur bei Projektionen angewendet werden, nicht bei 3D-Displays.

Shutterbrille, Foto: pressetext.at

Shutterbrille, Foto: pressetext.at

Bei der sequentiellen Technik sieht zuerst das eine Auge ein Bild, danach das andere. Während das eine Auge das Bild sieht, kann das andere Auge kein Bild sehen und umgekehrt. Die Technik arbeitet mit Shutterbrillen. Der Betrachter bekommt über die Shutterbrille abwechselnd das Bild für das eine Auge und danach das Bild für das zweite Auge zu sehen. Während die Shutterbrille das Bild für das eine Auge durchlässt, sperrt sie das Bild für das andere Auge. Eine solche Brille besteht aus Liquid Crystal Shuttern (LCS), die auf Durchlass oder Sperren geschaltet werden.

Damit die Umschaltung der beiden Optiken synchron zum 3D-Film erfolgt, haben Shutterbrillen eine Synchronisationssteuerung. Diese kann mit Infrarotlicht geschaltet werden oder mit Helligkeitsinformationen im Bild. Im ersten Fall spricht man von Infrarot-Shutterbrillen, im zweiten von White-Light-Shutterbrillen. Die Infrarot-gesteuerte Brille benötigt einen eigenen Steuersender, wohingegen die White-Light-Brille Helligkeitsinformationen aus dem Bild interpretiert. Shutterbrillen werden auch in der virtuellen Realität eingesetzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Shutterbrille
Englisch: shutter glasses
Veröffentlicht: 08.05.2011
Wörter: 281
Tags: Ausgabegeräte
Links: 3D-Display, 3D-Projektion, Bild, Farbfilterbrille, Infrarot