Sensorfusion

Sensorfusion ist die intelligente Kombination von den Messwerten von verschiedenen Sensoren. Aus diesen kombinierten Informationen unterschiedlicher oder gleichartiger Sensoren, die häufig untereinander abhängig sind, lassen sich Zusammenhänge und Parameter für die Anwendungsteuerung ableiten. Außerdem kann bei dem Einsatz mehrerer gleichartiger Sensoren die Genauigkeit der Sensorinformation verbessert werden. Das aus der Sensorfusion gewonnene Resultat ist im Ergebnis besser, als wenn die Messwerte einzelner Sensoren interpretiert würden. Daraus folgt, dass die interpretierten Ergebnisse genauer sind, die Abhängigkeit der physikalischen Größen zueinander dargestellt wird und ihre Darstellform mehrdimensional sein kann.


Es gibt verschiedene mathematische Verfahren für die Interpretation und Auswertung der Sensorfusionssignale. Dazu gehören beispielsweise die Korrelation der unterschiedlichen physikalischen Messwerte oder deren Gewichtung oder die Transformation der Messwerte zum Zwecke der Analyse.

In einer Sensorfusion können beispielsweise der Druck und die Temperatur zusammengeführt werden oder die Temperatur und die Feuchtigkeit oder die Entfernung, Beschleunigung und Geschwindigkeit und viele andere physikalische Größen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Sensorfusion
Englisch: sensor fusion
Veröffentlicht: 30.09.2008
Wörter: 161
Tags: #Sonstige Bauelemete
Links: Genauigkeit, Information, Korrelation, Messwert, Parameter