Sensor-Aktor-Netzwerk

Sensor-Aktor-Netzwerke kommen überall dort zum Einsatz, wo Sensoren und Aktoren miteinander kommunizieren. Das kann in der Automation, der Medizin, der Gebäudeautomation und der Automotive-Technik sein, um nur einige Bereiche zu nennen.

Sensor-Aktor-Netzwerke arbeiten auf der Feldebene und verbinden Sensoren und Aktoren miteinander. Der Verbund kann drahtgebunden erfolgen über einen Feldbus oder auch drahtlos. Die drahtgebundene Vernetzung findet bei schwer zugänglichen Stellen ihre Grenzen, weitere Einschränkungen sind die Unflexibilität, die schwere Installierbarkeit und die Störanfälligkeit. Dank der enormen Fortschritte in der drahtlosen Kommunikationstechnik können Sensor-Aktor-Netzwerke auch mit Drahtlos-Mikrosystemen aufgebaut werden.

Sensor-Aktor-Netzwerk mit drahtlosen 
   Mikrosystemen

Sensor-Aktor-Netzwerk mit drahtlosen Mikrosystemen

Bekannte drahtgebunde Sensor-Aktor-Netzwerke sind das Actuator Sensor Interface (AS-i), der LIN-Bus oder der TTP/A-Bus. Für die drahtlose Kommunikation stehen WLANs, Bluetooth, ZigBee und proprietäre Funktechniken zur Auswahl.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Sensor-Aktor-Netzwerk
Englisch: sensor actor network
Veröffentlicht: 19.05.2005
Wörter: 132
Tags: #Automations-Konzepte
Links: Aktor, AS-Interface, Automation, Automotive-Technik, Bluetooth