Search Directory

Ein Search Directory ist vergleichbar mit einer Suchmaschine; in beiden werden Datenbanken über Websites zusammengestellt. Im Gegensatz zu einer Suchmaschine, die mit Robots und Crawlern nach Einträgen sucht, werden beim Search Directory die Einträge und Links durch menschliche Eingaben und Interaktionen klassifiziert.


Die Einträge basieren typischerweise auf wenigen Texteinträgen wie dem Titel der Website, dem Domainnamen und der Beschreibung zur Bestimmung der Keywords. Die Einträge werden thesauriert und alphabetisch nach Themen geordnet. Dadurch beginnen die Ergebnisse mit der Website-Beschreibung und einigen Nummern denen die alphabetische Gliederung folgt.

Website eines Search Directory, 
   Screenshot: 123loadboard.com

Website eines Search Directory, Screenshot: 123loadboard.com

Bei den Ergebnislisten der Suchmaschinen und Suchverzeichnisse zeigt sich der Unterschied: Während Suchmaschinen in den Ergebnisseiten tausende Einträge auswerfen, von denen viele irrelevant sind, somit zu den False Drops gehören, werden beim Search Directory weniger, exaktere und besser organisierte Ergebnisse ausgegeben.

Die bekanntesten Search Directories sind Yahoo und Open Directory.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Search Directory
Englisch: search directory
Veröffentlicht: 26.03.2013
Wörter: 152
Tags: #Suchmaschine
Links: Datenbank, Domainname, False Drop, Interaktion, Klassifizierung