Schlüsselanhänger

Als Key Fobs werden Schlüsselanhänger bezeichnet, die sicherheitsrelevante Hardware-Komponenten enthalten. Über solche Key Fobs können sich Besitzer authentifizieren und erhalten sicheren Zugriff zu einem Netzwerk, einem Gerät, Kraftfahrzeug oder auf Datenbestände.

Schlüsselanhänger, Key Fob, 
   für das Öffnen eines Kfz

Schlüsselanhänger, Key Fob, für das Öffnen eines Kfz

Key Fobs gehören zu der Gruppe der Sicherheits-Token, zu denen auch Chipcards und PICC-Karten zu zählen sind. Die Sicherheits-Hardware der Key Fobs kann Bestandteil einer Two-Factor Authentication (2FA) oder einer Multifactor-Authentication (MFA) sein. Dies wäre aus Sicherheitsaspekten von Vorteil, aber vor Allem bei Verlust eines Key Fobs. Die Sicherheits-Hardware von Key Fobs kann regelmäßig zufällige Zugangscodes generieren, die sich periodisch ändern und nur für kurze Zeit Gültigkeit besitzen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Schlüsselanhänger
Englisch: key fob
Veröffentlicht: 24.11.2016
Wörter: 124
Tags: #Sicherheit in der Informationstechnik
Links: 2FA (two-factor authentication), K (key), MFA (multifactor authentication), Netzwerk, PICC (proximity integrated circuit card)