Schleifenprüfung

Die Schleifenprüfung ist eine Test- oder Messmethode zur Durchgangsprüfung oder messtechnischen Beurteilung von Übertragungsabschnitten. Bei diesem Testverfahren werden von einer Datenendeinrichtung Daten in einem Hinkanal gesendet und an einem bestimmten Ort in Schleifenform über den gegenläufigen Kanal zur sendenden Datenendeinrichtung zurückgeführt. Dort werden die gesendeten Daten mit den empfangenen Daten verglichen und daraus die Fehler abgeleitet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Schleifenprüfung
Englisch: loopback check
Veröffentlicht: 23.09.2006
Wörter: 61
Tags: #Messungen
Links: continuity check, Daten, DEE (Datenendeinrichtung), Fehler, Kanal