Schallwand

Eine Schallwand ist eine meistens aus Holz bestehende Fläche, in die ein Lautsprecher eingebaut ist. In der Regel ist der Lautsprecher zentral angebracht. Die Schallwand trennt die Vorder- von der Rückseite des Lautsprechers und verhindert dadurch akustische Kurzschlüsse.

Schallwand mit Lautsprecher-Chassis

Schallwand mit Lautsprecher-Chassis

Je weiter der Weg von der Membranvorderseite bis zu deren -rückseite, desto länger ist die Schalllaufzeit. Das wiederum senkt die untere Grenzfrequenz, die sich aus dem Quotienten der Schallgeschwindigkeit (c) zur vierfachen Länge (l) der Schallwand ab dem Lautsprecher-Chassis errechnet: fu = c/4xl. Bei einer unendlich großen Schallwand entspricht die untere Grenzfrequenz der der Freiluftresonanz des Lautsprechers.

Schallwände können

Informationen zum Artikel
Deutsch: Schallwand
Englisch: baffle
Veröffentlicht: 18.05.2016
Wörter: 108
Tags: #Akustik-Technik
Links: Akustischer Kurzschluss, Grenzfrequenz, Lautsprecher, Schallgeschwindigkeit,