SatFu (Satellitenfunk)

Der Satellitenfunk nutzt Satelliten für Kommunikationsverbindungen. Die Satelliten bilden einen Teil des Satellitennetzes, die weiteren Komponenten sind die Bodenstationen und die Empfangseinrichtungen für die Satellitenübertragung. Sie können wie Relaisstationen arbeiten und empfangene Signale über einen größeren lokalen Bereich abstrahlen und dabei weitere Satelliten als Zwischen-Relaistationen benutzen, sie können als Relaistationen in Kommunikations- und Internetverbindungen für die Sprach- und Datenkommunikation dienen, aber auch als Fernmeldesatelliten Radio- und Fernsehprogramme, Wetter- und Vermessungsdaten, geologische Daten oder Positionsdaten ausstrahlen.


Die Konstellation von Satellitennetzen hängt ausschließlich von der Anwendung ab, weil die Signallaufzeit zwischen Erdstation und Satellit und umgekehrt bestimmte Anwendungen ausschließt. So beispielsweise die Sprachkommunikation über GEO-Satelliten oder Broadcastdienste über LEO-Satelliten.

So nutzt der Amateurfunk den Satellitenfunk für die Sprachkommunikation aber ebenso für die Übertragung von Bildern, Daten und Slow Scan Television (SSTV). Eine bekannte Amateurfunkstation befindet sich in der internationalen Raumstation ISS.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Satellitenfunk - SatFu
Englisch: satellite radio
Veröffentlicht: 29.01.2012
Wörter: 152
Tags: #Satelliten-Übertragung
Links: AFU (Amateurfunk), Bild, Bodenstation, Daten, Datenkommunikation