SAS (Sammelanschluss)

Bei Nebenstellenanlagen werden mehrere Anschlüsse oder Rufnummern zu einem Sammelanschluss bzw. einer Sammelrufnummer zusammengefasst. Alle eingehenden Rufe werden somit direkt über die Nebenstellenanlage vermittelt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen ankommenden Anruf zu einem Sammelanschluss an die Nebenstellen zu verteilen. So kann der ankommende Ruf zu einer freien Nebenstelle geleitet werden oder die ankommenden Rufe werden gleichmäßig auf die Nebenstellen verteilt. Da die Nebenstellen von Sammelrufanschlüssen üblicherweise eigene Folgenummern haben, lässt sich jeder einzelne Anschluss mittels Durchwahl gezielt anwählen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Sammelanschluss - SAS
Englisch: call group
Veröffentlicht: 26.06.2013
Wörter: 86
Tags: #Telekommunikation
Links: Anruf, Anschluss, Dw (Durchwahl), NstA (Nebenstellenanlage), RN (Rufnummer)