SXGA (super extended graphics adapter)

Das Super Extended Graphics Adapter (SXGA) ist die Erweiterung von XGA, die auch als XGA-2 bezeichnet wird. Die Darstellung hat eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln, die Farbtiefe beträgt 16 Bit, was High Color mit 65.536 Farben entspricht.

Darüber hinaus unterstützt SXGA auch das selten benutze Bildseitenverhältnis von 5:4 mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten, allerdings mit einer reduzierten Farbtiefe von 8 Bit, also 256 Farben.

Darstellformate im Bildseitenverhältnis 4:3

Darstellformate im Bildseitenverhältnis 4:3

Damit die 5:4-Darstellung auch auf 4:3-Bildschirmen wiedergeben werden kann, kann dieses Format in das 4:3-Format umgerechnet werden. Es hat nach der Umrechnung eine Auflösung von 1.600 x 1.200 Bildpunkten. Diese Auflösung entspricht der von Ultra-XGA (UXGA).

Als SXGA-Variante gibt es noch SXGA+ für Bildschirme mit einem Bildseitenverhältnis von 4:3 und einer Auflösung von 1.400 x 1.050. Dieser Standard ist nicht für eine bestimmte Bildwechselfrequenz ausgelegt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: SXGA-Format
Englisch: super extended graphics adapter - SXGA
Veröffentlicht: 18.11.2008
Wörter: 136
Tags: #Darstellformate
Links: Auflösung, Bildschirm, Bildseitenverhältnis, Bit (binary digit), Erweiterung