SVG (scalable vector graphics)

Scalable Vector Graphics (SVG) ist ein vom World Wide Web Consortium (W3C) behandeltes Dateiformat für skalierbare Vektorgrafiken. Das SVG-Format ist ein auf XML basierendes, Web-gerechtes Dateiformat für 2D-Vektorgrafiken und dynamischen Animationen, das die Einbindung von SVG-Dateien in HTML-Dokumente unterstützt. Neben den reinen vektorbasierten Grafiken berücksichtigt das SVG-Format auch Objekte mit Pixelgrafiken und Text.


Da Vektorgrafiken aus Texten zur Beschreibung der einzelnen Grafikelemente bestehen, sind die Dateigrößen sehr klein und können ohne Qualitätseinbußen skaliert werden. Gleiches gilt für den Druck von Schriften, für Animationen und die Farbtiefe. SVG-Grafiken können über das zur Verfügung stehende Document Object Model (DOM) mit JavaScript oder VBScript manipuliert werden. Scalable Vector Graphics arbeitet nach dem RGB-Farbmodell, es hat keine Transparenz, eine Farbtiefe von 24 Bit und einige Design- und Layoutfeatures, die auf die Belange der Webgrafiken und der Animationen zugeschnitten sind. Dazu gehören die Schattenbildung, das Ausleuchten von Objekten, Gaus´sche Glühen uvm.

Für die Darstellung der SVG-Grafiken ist ein Plug-In für den Web-Browser erforderlich; diesen gibt es u.a. für den Netscape Navigator und den Internet Explorer. Für mobile Endgeräte gibt es zwei SVG-Varianten: SVG-T (SVG-Tiny) und SVG-B (SVG-Basic). Diese Formate sind auf portable Kleingeräte ausgelegt. Die Tiny-Version ist für Handys und Smartphones, während die Basic-Version für Handhelds und PDAs ist.

Die Extension von SVG-Dateien sind *.svg und *.svgz.

Informationen zum Artikel
Deutsch: SVG-Dateiformat
Englisch: scalable vector graphics - SVG
Veröffentlicht: 26.10.2010
Wörter: 237
Tags: #Grafik-Dateien #Website
Links: Animation, Bit (binary digit), Dateiformat, Dateigröße, DOM (document object model)