STR (suspend to RAM)

Der Suspend-to-RAM-Betrieb (STR) ist eine Betriebsart des Power-Managements von Personal Computern. In dieser Betriebsart werden nach einer voreingestellten Zeit, während der keine Funktionseingaben erfolgt sind, stromverbrauchende Hardware-Komponenten wie die Festplatten, der Prozessor und das Display in einen Sparmodus geschaltet. Dieser Zustand des Einfrierens ist ein Standby-Betrieb. Da der Arbeitsspeicher in dieser Betriebsart gepuffert wird, werden für das Refresh des Arbeitsspeichers und die Kontrollfunktionen der Hardware-Komponenten nur eine geringe Restenergie benötigt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: suspend to RAM - STR
Veröffentlicht: 01.06.2013
Wörter: 73
Tags: #Betriebssysteme
Links: ASP (Arbeitsspeicher), Bildschirm, Festplatte, Personal Computer, Power-Management