SSV (Schnittstellenvervielfacher)

Ein Schnittstellenvervielfacher (SSV), Interface Multiplexer, ist eine Einrichtung, die den parallelen Anschluss mehrerer Datenendeinrichtungen mit der gleichen Übertragungsgeschwindigkeit an einen Anschluss ermöglicht. Das Datenübertragungsprotokoll muss die Auswahl der Endeinrichtungen steuern ( Polling/Selecting).

Im Integrierten Digitalnetz (IDN) sind Schnittstellenvervielfacher Knotenfunktionen für die Verknüpfung von Datendirektverbindungen (DDV) auf der Bitübertragungsschicht. Diese verbinden die Anwenderdatennetze mit gleichen Übertragungsgeschwindigkeiten.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Schnittstellenvervielfacher - SSV
Englisch: interface muiltiplexer
Veröffentlicht: 08.11.2020
Wörter: 59
Tags: Weitverkehrsnetze
Links: Anschluss, Anwenderdatennetz, Bitübertragungsschicht, DDV (Datendirektverbindung), DEE (Datenendeinrichtung)