SSR (steady state response)

  1. Die Bezeichnung Steady State Response (SSR) wird im Zusammenhang mit Signalverhalten benutzt. Generell ist es so, dass alle elektronischen Schaltungen wegen vorhandener Blindwiderstände und Filter ein gewisses Einschwingverhalten haben. Wird ein Sinussignal an eine elektronische Schaltung angelegt, dann dauert es eine Zeit bis sich der Pegel der Sinusschwingung nach einem kräftigen Überschwingen auf den tatsächlichen Pegel eingeschwungen hat. Dieser stationäre Pegel ist der Steady State, das Verhalten hin in diesen Zustand ist der Steady State Response.
  2. Als Steady State Response wird auch eine akustische Messmethode bezeichnet bei der der Schalldruck nach einer bestimmten Einschwingzeit für eine definierte Messdauer gemessen wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: steady state response - SSR
Veröffentlicht: 23.02.2011
Wörter: 105
Tags: #Messungen
Links: Blindwiderstand, Einschwingverhalten, Filter, Messmethode, Pegel