SSP-Protokoll

Das SSP-Protokoll ist ein spezielles Protokoll, das zum Data Link Switching (DSL) gehört und ausschließlich zwischen IBM-Systemen 6611 verwendet wird. Die IBM-Systeme 6611 unterstützen die physikalischen Einheiten PU2 und PU4 von der SNA-Architektur und von Systemen, die mittels NetBIOS an Token Ring angeschlossen sind, ebenso wie SNA-Systeme, die über Synchronous Data Link Control (SDLC) angeschlossen sind. Die über SDLC angeschlossenen Systeme erscheinen innerhalb des Verbunds wie ein lokales Netz (LAN).

Informationen zum Artikel
Deutsch: SSP-Protokoll
Englisch: switch to switch protocol - SSP
Veröffentlicht: 12.07.2011
Wörter: 72
Tags: Routing-Protokolle
Links: data link switching (DLSw), Lokales Netz, network basic input output system (NetBIOS), Protokoll, software development life cycle (SDLC)