structual similarity index (SSIM)

Structual Similarity Index (SSIM) ist ein Methode zur objektiven Qualitätsbewertung von Videocodecs.

Beim SSIM-Verfahren werden die Helligkeit und die Chrominanz der Vollbilder analysiert und das Helligkeits- und Farbempfinden des menschlichen Auges berücksichtigt. Da das menschliche Auge Helligkeitssignale wesentlich besser auflösen kann als Farbsignale, gehen in die SSIM-Bewertung 80 % des Luminanzsignals und jeweils 10 % der Farbdifferenzsignale ein.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: structual similarity index - SSIM
Veröffentlicht: 26.03.2008
Wörter: 57
Tags: Videokompression
Links: Chrominanz, Farbdifferenzsignal, Helligkeit, Index, Methode