SSIM (structual similarity index)

Structual Similarity Index (SSIM) ist ein Methode zur objektiven Qualitätsbewertung von Videocodecs. Bei diesem Verfahren werden die Helligkeit und die Chrominanz der Vollbilder analysiert und das Helligkeits- und Farbempfinden des menschlichen Auges berücksichtigt. Da das menschliche Auge Helligkeitssignale wesentlich besser auflösen kann als Farbsignale, gehen in die SSIM-Bewertung 80 % des Luminanzsignals und jeweils 10 % der Farbdifferenzsignale ein.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: structual similarity index - SSIM
Veröffentlicht: 25.03.2008
Wörter: 58
Tags: #Videokompression
Links: Chrominanz, Farbdifferenzsignal, Helligkeit, Index, Methode