SMPTE-Zeitcode

Der SMPTE-Zeitcode, auch als EBU-Zeitvode bezeichnet, ist ein standardisierter Zeitcode für die Zeitangabe in Videos. Er wird in analogen und digitalen Video-Aufzeichnungsverfahren eingesetzt und dient der bildgenauen Ansteuerung für die Nachbearbeitung von Videos.

Der SMPTE-Zeitcode kann wie ein Audiosignal in der Längsspur als Longitudinal Time Code (LTC) aufgezeichnet oder in einige Leerzeilen der vertikalen Austastlücke eingetastet werden. Das Verfahren der Eintastung nennt sich Vertical Interval Time Code (VITC). Der SMPTE hat das Format: hh:mm:ss:ff, das für Stunden, Minuten, Sekunden und Vollbilder steht. Darüber hinaus enthält dieser Zeitcode weitere Informationen.

Für MIDI wird der SMPTE-Zeitcode mit einem SMPTE-Synchronizer in den MIDI Time Code (MTC) umgewandelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: SMPTE-Zeitcode
Englisch: SMPTE time-code
Veröffentlicht: 16.01.2007
Wörter: 115
Tags: #Videotechnik
Links: Analog, Austastlücke, Digital, Information, LTC (longitudinal time code)