SLS (service level specification)

Die Service Level Specifications (SLS) sind vertragliche Vereinbarungen zwischen einem Internet Service Provider (ISP) und dem Kunden über die Dienstklasse von DiffServ.

DiffServ bietet mit dem Per-Hop-Behavior (PHB) definierbare Qualitätsklassen für die Übertragung von Datenpaketen. Diese Qualitätsklassen handelt der Kunde mit seinem Internet Service Provider aus und legt darin fest, welche Qualitätsklassse ihm zur Verfügung gestellt werden. Dabei spielen neben der Übertragungsrate, die Verfügbarkeit, Verzögerungszeiten, Verschlüsselung, Authentifizierung, das Routing und Accounting eine wesentliche Rolle, die in den Service Level Specifications berücksichtigt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: service level specification - SLS
Veröffentlicht: 05.08.2005
Wörter: 91
Tags: #Internetworking-Strukturen
Links: Account, Authentifizierung, Datenpaket, Dienst, DiffServ (differentiated services)