SLM (selective laser melting)

Selective Laser Melting (SLM) ist wie Selective Laser Sintering (SLS) eine 3D-Drucktechnik für die Prototypenherstellung. Bei dem selektiven Schmelzverfahren werden einzelne dünne Schichten des Druckpulver nacheinander aufgetragen und mit einem Hochleistungslaser miteinander verschmolzen. Nach dem Abkühlen bildet das Druckpulver eine feste Materialschicht. Im Unterschied zum Lasersintern erfolgt das Verschmelzen vollständig, wodurch eine feste Materialschicht entsteht.

3D-Druck Selective Laser Melting, Foto: crptechnology.com

3D-Druck Selective Laser Melting, Foto: crptechnology.com

Das fertige 3D-Modell hat eine hohe Dichte. Als Druckmaterialien kann auch metallisches Pulver eingesetzt werden. Die Auflösung der Druckkonturen liegt zwischen 50 µm und 100 µm.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Selektives Laserschmelzen
Englisch: selective laser melting - SLM
Veröffentlicht: 13.12.2017
Wörter: 91
Tags: #Drucker
Links: 3D-Druck, Auflösung, Laser (light amplification by stimulated emission), Schicht, SLS (selective laser sintering)