SLD (second level domain)

Domainnamen sind hierarchisch geordnet. So folgt in der Hierachie der Domainnamen nach der Top Level Domain (TLD) die Second Level Domain (SLD), gefolgt von der Third Level Domain oder Subdomain. Im Domainnamen sind die verschiedenen Domain-Level umgekehrt angeordnet und werden immer von hinten nach vorn gelesen.

DNS-Struktur

DNS-Struktur

Das bedeutet, dass zuerst die Top Level Domain gelesen wird, danach die Second Level Domain, die von der Top Level Domain durch einen Punkt getrennt ist. Die Second Level Domain ist ein Name, beispielsweise der Institution oder des Unternehmens, der unter der Top Level Domain einzig ist. In der Domain-Adresse http://www.itwissen.de ist die Second Level Domain itwissen. Second Level Domains können in Subdomains untergliedert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Second-Level-Domain
Englisch: second level domain - SLD
Veröffentlicht: 27.11.2018
Wörter: 116
Tags: #Web-Adresse
Links: Domainname, Name, Sekunde, Subdomain, Third Level Domain