SIP (single inline package)

Das Single Inline Package (SIP) ist eine klassische Bauart für Speicherchips und andere integrierte Schaltungen. Diese Bauart ist platzsparend, da die Komponenten senkrecht angeordnet sind. SIPs haben nur eine Leiste mit Anschlussstiften, deren standardmäßiger Abstand 2,54 mm beträgt. Der Anschlussstift ist durch eine Einkerbung gekennzeichnet.

RAM 
   in SIP-Bauweise

RAM in SIP-Bauweise

Single Inline Packages sind gewissermaßen die Vorgänger der Single Inline Memory Modules (SIMM), wobei es sich bei den SIPs immer um einzelne diskrete Speicherbausteine handelte und diese mit Steckfüßen, statt der bei SIMMs benutzten Kontaktleiste ausgestattet waren. Es gibt diverse Sockel-Varianten für SIP-Packages.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Single-Inline-Package
Englisch: single inline package - SIP
Veröffentlicht: 13.10.2013
Wörter: 96
Tags: #Packages, Sockel
Links: IC (integrated circuit), Package, SIMM (single inline memory modul), Speicherbaustein,