SH (session header)

Der Session Header (SH) ist ein Anfangskennsatz, der bei der Protokollabwicklung bei Durchlaufen der Sitzungsschicht hinzugefügt wird.

Der Session Header folgt dem Presentation Header (PH), das nach dem Application Header (AH) den Nutzdaten hinzugefügt wird.

Was die Funktionalität eines Session Headers betrifft, so ist beispielsweise bei DQDB der Session Header im DQDB-Header ein 4 Byte langes Datenfeld, das die Datenfelder für die virtuelle Kanalkennung (VCI), den Payload-Type (PT), die Segment Priority (SP) und das Prüfsummenfeld (HCS) enhält.

Reklame: Alles rund um Drucker.
Informationen zum Artikel
Deutsch: SH-Header
Englisch: session header - SH
Veröffentlicht: 12.01.2021
Wörter: 80
Tags:
Links: Apps, Byte, Datenfeld, DQDB (distributed queue dual bus), DQDB-Header