SGeT (stadardization group for embedded technology)

SGeT e.V. (Stadardization Group for Embedded Technology) ist eine technisch und wissenschaftlich ausgerichtete Vereinigung mit Sitz in München. Die Aufgaben der SGeT ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung und die Einbindung der Ergebnisse in vorhandene Computertechnologien.

Ein von der SGeT erarbeiteter Standard ist Embedded-NUC (Next Unit of Computing), basierend auf dem kompakten Intel-NUC-System. Bei diesem Embedded-NUC-Standard handelt es sich um einen vielseitigen Small-Form-Factor für kleine multifunktionale Computerboards und Box-PCs. Die SGeT hat die Eigenschaften und Interfaces definiert, das Kühlsystem und verschiedenen Möglichkeiten für die Einbindung des Speichers. Darüber hinaus sollen Computermodule und Einplatinencomputer mit einbezogen werden können.

Loge der SGeT

Loge der SGeT

Im Gegensatz zu anderen Small-Form-Factor-Einheiten wird Embedded-NUC von vielen Rechneranbietern unterstützt. Solange sich die Entwickler und Hersteller an die Embedded-NUC-Spezifikationen halten, ist sichergestellt, dass ihre Entwicklungen den vorgegebenen Anforderungen entsprechen und kompatibel sind.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: stadardization group for embedded technology - SGeT
Veröffentlicht: 07.11.2016
Wörter: 148
Tags: Computertechnik-Gremien Industrie-Computer
Links: CoM (computer on module), Einplatinencomputer, Embedding Technologie, Halten, HE (Höheneinheit)