SGRAM (synchronous graphics RAM)

Das Synchronous Graphics RAM (SGRAM) ist ein schneller Grafikspeicher mit synchronem Interface. Die Zugriffszeiten liegen zwischen 8 ns und 15 ns, die Taktrate bei 166 MHz. SGRAMs arbeiten im Gegensatz zu VRAMs mit einem Port. Sie haben 32 Datenleitungen und zeichnen sich durch spezielle Schreibbefehle aus: Mask-Write und Block-Write. Mask-Write ist maskiertes Schreiben, mit dem ausgewählte Daten in einem einzigen Arbeitsgang geändert werden können, anstatt sie als eine Folge von Lese-, Aktualisierungs- und Schreibvorgängen zu verwenden. Beim Block-Write, dem blockweisen Schreiben, können die Daten blockweise abgerufen und modifiziert werden, wodurch sich die Anzahl der Schreib- und Lesevorgänge erheblich reduziert, was zur Effizienzsteigerung beiträgt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: synchronous graphics RAM - SGRAM
Veröffentlicht: 11.12.2018
Wörter: 104
Tags: #RAMs
Links: Daten, Grafik, Megahertz, Port, RAM (random access memory)