SEP (smart energy profile)

Smart Energy Profile (SEP) ist ein öffentliches Anwendungsprofil, das in Smart-Grid-Anwendungen wie der automatischen Zählerablesung (AMR) oder in Home Area Networks (HAN) eingesetzt wird. Das SEP-Profil ist ein ZigBee-Profil und unterstützt u.a. Energy Services Interfaces (ESI), Smart Meter, In-Home Displays (IHD) und andere Geräte.


Das SEP-Profil arbeitet auf dem ZigBee-Protokollstack und kann Daten im Fast-Mode herunterladen. Zudem unterstützt es mehrere ESI-Schnittstellen und kann die Tarife und Zahlungsmodalitäten überwachen. Die Version Smart Energy Profile 2 (SEP2) ist ein globaler IP-basierter Standard, der gegenüber der ersten Version einige Erweiterungen aufweist. So kann über SEP2 der Ladevorgang von Plug-in Hybrid Electric Vehicles (PHEV) kontrolliert werden. Des Weiteren können die von SEP2 kontrollierten Home Area Networks mehrere Appartements in Wohnblöcken und größeren Wohnanlagen umfassen und IP-basierte Transportprotokolle benutzen.

SEP2 wird von verschiedenen Interessengruppen, Herstellern und Energieprovidern gefördert. So von Unternehmen die Smart Meter, programmierbare Thermostate oder andere Geräte für die Energieverbrauchssteuerung herstellen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: smart energy profile - SEP
Veröffentlicht: 04.03.2019
Wörter: 163
Tags: #Smart Grid
Links: AMR (automatic meter reading), Area, Daten, Erweiterung, ESI (energy services interface)