SDP (secondary data packet)

Ein Charakteristikum des DisplayPort ist die paketorientiert Datenübertragung. Neben dem Hauptdatenstrom gibt es noch den Datenstrom mit den sekundären Datenpaketen, Secondary Data Packet (SDP). In diesem Datenstrom werden Daten für den Audiostream, Timing-Informationen, der Pixeltakt, Informationen über den Farbraum und das Bildformat übertragen. Die Übertragung der sekundären Daten erfolgt in den Austastlücken des Hauptsignals.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: secondary data packet - SDP
Veröffentlicht: 20.02.2019
Wörter: 61
Tags: Schnittstellen
Links: Austastlücke, Bildformat, Datenpaket, Datenstrom, DÜ (Datenübertragung)