SCSI-Adresse

Um mit einer SCSI-Einheit kommunizieren zu können, benötigt die CPU die komplette SCSI-Adresse. Diese setzt sich zusammen aus der Adapter-Nummer, wenn mehrere SCSI-Adapter benutzt werden, und der Ziel-ID von der SCSI-Einheit.

Bei SCSI können bis zu 15 Geräte adressiert werden, die in maximal 256 Untergeräte, den so genannten Logical Unit Names (LUN), unterteilt sein dürfen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: SCSI-Adresse
Englisch: SCSI address
Veröffentlicht: 04.01.2005
Wörter: 59
Tags:
Links: CPU (central processing unit), LUN (logical unit name), SCSI (small computer system interface),