SAM (serial access memory)

Ein Serial Access Memory (SAM) ist ein Speicher oder serieller Port in einem Multiport-Speicher. Der Datenzugriff erfolgt seriell. In Multiport-Speichern können über den SAM-Port Daten ausgelesen werden, während gleichzeitig über einen anderen Port Daten eingeschrieben werden. Solche SAM-Speicher werden beispielsweise in Video RAMs (VRAM) eingesetzt. Die seriell ausgelesenen Daten erzeugen im nachgeschalteten DA-Wandler das Videosignal. Der Zugriff über das SAM-Interface ist recht hoch und liegt bei über 100 MB/s.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: serial access memory - SAM
Veröffentlicht: 26.06.2017
Wörter: 75
Tags: #Speichertechnik
Links: Daten, D/A (DA-Wandler), Megabyte, Port, Speicher