Referenzmodell

Zur Strukturierung und Gliederung von Funktionen benutzt die Technik und Standardisierung Referenzmodelle. Diese Referenzmodelle, von denen das bekannteste das OSI-Referenzmodell ist, sind Vorlagen, die als Basis für die Umsetzung und Implementierung von Funktionen und Verfahren herhalten. Meistens handelt es sich bei einem Referenzmodell um ein in Schichten unterteiltes Schichtenmodell, das in der Kommunikationstechnik für die Bereitstellung der Dienste benutzt wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Referenzmodell
Englisch: reference model - RM
Veröffentlicht: 08.03.2006
Wörter: 62
Tags: #Grundlagen der Datenkommunikation
Links: Dienst, Implementierung, OSI-Referenzmodell, provisioning, Schicht