Red Book

Verschiedene Standardisierungsgremien haben ihre Spezifikationen in verschiedenfarbigen Büchern veröffentlicht. Bei dne CD-Spezifikationen sind es die CD-Books. Die Bezeichnung Red Book wird für die Standards der Compact Disc Digital Audio (CD-DA) benutzt und auch für Sicherheitsstandards von Netzwerken.


  1. Das Red Book enthält die Spezifikationen für Audio-CDs (CD-DA). Diese wurden 1980 von Sony und Philips erarbeitet und später von der ANSI als Standard IEC-908 verabschiedet. Die Red-Book-Spezifikation ist die älteste CD-Spezifikation, sie bildet die Basis für viele andere CD-Formate.

    CD-Formatspezifikationen

    CD-Formatspezifikationen

    Im Red Book ist die Spieldauer mit 74 Minuten und festgelegt und dass die Audiodaten unkomprimiert gespeichert werden. Auf CDs, die nach dem Red-Book-Standard definiert sind, dürfen sich nur Audiodaten befinden. Auf einer solchen Compact Disc sind maximal 99 Tracks, die gespeicherten Audiosignale sind unkomprimiert, haben eine Auflösung von 16 Bit und eine Abtastrate von 44,1 kHz. Aus der Quantisierung von 16 Bit resultiert eine Dynamik von 96,3 dB. Außerdem unterstützten die Red-Book-Spezifikationen die Fehlererkennung (EDC) und mit dem CIRC-Verfahren ein Fehlerkorrekturverfahren (ECC).

  2. Bei dem Red Book für die Netzwerksicherheit geht es um die Trusted Network Interpretation (TNI). Mit diesen Spezifikationen werden die technischen, funktionstechnischen und operativen Sicherheitsbelange in Netzwerken festgelegt. Die Red-Book-Spezifikationen umfassen die Bewertungskriterien von allen Netzwerken, vom lokalen Netz (LAN) bis zum Weitverkehrsnetz (WAN). Sie befassen sich mit der physikalischen Infrastruktur, der elektromagnetischen Emission und auch mit den Zugangsberechtigungen. Die Trusted Network Interpretation wurden zu Beginn des Jahrhunderts von den Common Criteria (CC) abgelöst.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Red Book
Englisch: red book
Veröffentlicht: 20.01.2019
Wörter: 242
Tags: #CD-Technik
Links: Abtastrate, ANSI (American national standards institute), Auflösung, Bit (binary digit), CC (common criteria)