Rechenwerk

Die Arithmetic Logic Unit (ALU) ist das Rechenwerk für arithmetische und logische Operationen und Bestandteil der Zentraleinheit (CPU). An mathematischen Operationen kann ein solches Rechenwerk alle Operationen der Dualarithmetik ausführen wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, an logischen Funktionen die Und-Funktion durch das AND-Gatter, die Oder-Funktion durch das OR-Gatter und die Nicht-Funktion durch das NOT-Gatter. Darüber hinaus kann das Rechenwerk Vergleiche und Schiebebefehle ausführen. Das Rechenwerk arbeitet die Befehle ab, die es vom Steuerwerk erhält.

Prinzipieller Aufbau einer Rechnerorganisation

Prinzipieller Aufbau einer Rechnerorganisation

Der Aufbau eines Rechenwerkes umfasst neben einem oder mehreren Addierwerken, Halbaddierern oder Volladdierern, das Steuerwerk, Akkumulatoren und Register. Die Akkumulatoren arbeiten als extrem schnelle Speicherelemente, in denen die Operanden für die Operationen und die Zwischenergebnisse gespeichert werden. Diese werden auch in den Registern gespeichert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Rechenwerk
Englisch: arithmetic logic unit - ALU
Veröffentlicht: 13.04.2011
Wörter: 128
Tags: #CPU-Komponenten
Links: Akku (Akkumulator), AND-Gatter, Befehl, CPU (central processing unit), Dualarithmetik