ReFS (resilient file system)

Windows 8 hat ein erweitertes Dateisystem, das Resilient File System (ReFS). Es ist kompatibel zum Dateisystem New Technology File System (NTFS). Das Resilient File System kann Dateien mit einer maximalen Größe von 2exp64 verwalten, was 16 Exabyte (EB) entspricht. Es arbeitet mit einem Prüfsummenverfahren, überprüft Dateien auf ihre Integrität und kann auftretende Fehler automatisch korrigieren. Darüber hinaus werden Dateien vor ihrer Änderung kopiert und sichergestellt, so dass auf sie später zugegriffen werden könnte.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: resilient file system - ReFS
Veröffentlicht: 29.11.2012
Wörter: 79
Tags: #Betriebssysteme
Links: Datei, Dateisystem, Exabyte, Fehler, Integrität