RTA (real time advertising)

Real Time Advertising (RTA) ist ein Echtzeitverfahren, das in der Online-Werbung für das Angebot und den Verkauf von Werbefläche eingesetzt wird. Bei dem von Medienagenturen und Ad Networks benutzten Verfahren handelt es sich um ein Bieterverfahren, dem Real Time Bidding (RTB).

Beim Real Time Advertising werden die angebotenen Werbeflächen von den Publishern und Website-Betreibern auf eine Angebotsseite einer Supply Side Platform (SSP) gestellt und dort versteigert. Das Bieterverfahren ist eine automatisierte elektronische Auktion, bei der die Page-Impressions zu einem bestimmten Preis, den Costs per Impression (CPI), angeboten werden. Ebenso die benötigte Anzahl an Seitenaufrufen in dem gewünschten Zeitraum. Die Verhandlungen für die Abnahmepreise und Lieferzeiten sowie den Kauf übernehmen die Nachfrageseiten, die Demand Side Platforms (DSP).

Da die Versteigerung und die folgende Schaltung der Banner nahezu in Echtzeit erfolgt, spricht man von Real Time Advertising.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: real time advertising - RTA
Veröffentlicht: 14.03.2017
Wörter: 142
Tags: Web-Werbung
Links: Ad Network, Banner, CPI (cost per impression), DSP (demand side platform), Online-Werbung