RS499

RS499 ist ein EIA-Standard für die Schnittstellen zwischen Data Communication Equipment (DCE) und Data Terminal Equipment (DTE). Der Schnittstellenstandard bietet hohe Übertragungsgeschwindigkeiten mit Datenraten von bis zu 2 Mbit/s sowie größere Kabellängen und weitere Funktionen als der RS232. RS499 ist für binäre, serielle, synchrone und asynchrone Kommunikationssysteme gleichermaßen ausgelegt. Halbduplex-Betrieb wird ebenso unterstützt wie Duplex-Betrieb. Die Übertragung kann über zwei- oder vieradrige Kabel erfolgen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: RS499
Englisch: RS-499
Veröffentlicht: 17.04.2009
Wörter: 71
Tags: #Datenkommunikations-Schnittstellen
Links: Binär, Datenrate, DEE (Datenendeinrichtung), DÜE (Datenübertragungseinrichtung), Duplex