RR (round robin)

Round Robin (RR) ist eine Ablaufplanungsstrategie mit der Betriebssysteme Betriebsmittel an die Prozesse zuteilen.

Bei Round Robin erfolgt ein Time-Sharing bei dem jeder Prozess die Prozessorleistung für eine bestimmte Zeit abrufen kann. Nach dem Zeitintervall kann der Prozess an das Ende der Warteschlange gestellt werden. Das RR-Verfahren ist typisch für den Dialogbetrieb.

Andere Verfahren für die Zuteilung der Prozessorleistung sind beispielsweise First Come First Served (FCFS), Shortest Job First (SJF), Fixed External Priorities (FEP) und Earliest Deadline First (EDF).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: round robin - RR
Veröffentlicht: 24.07.2006
Wörter: 82
Tags: #Betriebssysteme
Links: allocation, BS (Betriebssystem), Dialogbetrieb, EDF (earliest deadline first), FCFS (first come first served)