RG-223-Kabel

Das Hochfrequenzkabel RG-223 (2YCCY) hat wie das RG-214 eine doppelte Geflechtschirmung und zeichnet sich durch geringe Störstrahlung aus; es mit 5,4 mm aber nur halb so dick wie das RG-214.

Aufbau des RG-223-Kabels

Aufbau des RG-223-Kabels

Der Innenleiter ist ein versilberter Kupferdraht mit einem Durchmesser von 0,9 mm. Das Dielektrikum ist aus Polyethylen (PE), um wird von zwei Geflechtschirmungen umgeben. Der Außenmantel ist aus Polyvinylchlorid (PVC).

Spezifikationen von RG-223U

Spezifikationen von RG-223U

RG-223 hat eine Impedanz von 50 Ohm und eine Betriebskapazität von 100 pF/m. Der Frequenzbereich reicht bis zu 12,4 GHz. Die Dämpfung beträgt bei 400 MHz 29 dB/100 m, bei 1 GHz 50 dB/100 m und bei 12,4 GHz max. 300 dB/100 m.

Das Koaxialkabel RG-223, das MIL-Spezifikationen erfüllt, kann bis zu 400 MHz HF-Leistungen von 90 W übertragen, bei 1 GHz sind es maximal 50 W und bei 12,4 GHz immer noch 8 Watt. Das RG-223 kann in der Sende- und der Antennentechnik eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: RG-223-Kabel
Englisch: RG-223 cable
Veröffentlicht: 28.10.2007
Wörter: 144
Tags: #Hochfrequenzkabel
Links: 50-Ohm-Impedanz, Antenne, Dämpfung, dB (decibel), Dielektrikum