RG-214-Kabel

Das Hochfrequenzkabel RG-214 (2YCCY) hat eine doppelte Geflechtschirmung und zeichnet sich durch geringste Störstrahlung aus.

Aufbau 
   des RG-214-Kabels

Aufbau des RG-214-Kabels

Der Innenleiter ist eine versilberte Litze 7 x 0,75, die von Polyethylen (PE) umgeben ist. Beide Schirmungen sind versilbert und haben eine optische Bedeckung von 94 % und 97 %. Der Außenmantel mit einem Durchmesser von 10,8 mm ist aus Polyvinylchlorid (PVC).

Dämpfungswerte von verschiedenen Koaxialkabeln in Abhängigkeit von der Bandbreite

Dämpfungswerte von verschiedenen Koaxialkabeln in Abhängigkeit von der Bandbreite

RG-214 hat eine Impedanz von 50 Ohm und eine Betriebskapazität von 100 pF/m. Der Frequenzbereich reicht bis zu 11 GHz. Die Dämpfung beträgt bei 400 MHz 15,1 dB/100 m, bei 1 GHz 26,5 dB/100 m und bei 11 GHz max. 196 dB/100 m.

Das Koaxialkabel RG-214, das MIL-Spezifikationen erfüllt, kann bis zu 100 MHz HF-Leistungen von über 900 W übertragen, bei 1 GHz sind es maximal 160 W. Dem entsprechend kann diese Kabel in der Sende- und der Antennentechnik eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: RG-214-Kabel
Englisch: RG-214 cable
Veröffentlicht: 28.10.2007
Wörter: 141
Tags: #Hochfrequenzkabel
Links: 50-Ohm-Impedanz, Antenne, Bedeckung, Dämpfung, dB (decibel)