RFCOMM (RF communication)

Das RF-Communication-Protokoll (RFCOMM) ist ein Bluetooth-Protokoll, das über die Luftschnittstelle die serielle Verbindung einer RS-232-Schnittstelle mit ihren Steuer- und Datensignalen emuliert.

Das RFCOMM-Protokoll gehört zu den Bluetooth-Host-Protokollen und wird auch als »Cable Replacement Protocol« bezeichnet. RFCOMM kann in Bluetooth Verbindungen über das Logical Link Control and Adaptation Protocol (L2CAP) multiplexen und maximal 60 RS-232-Verbindungen bedienen.

Verbindung 
   über RFCOMM von Bluetooth

Verbindung über RFCOMM von Bluetooth

Die RFCOMM-Schicht, auf der Netzwerkprotokolle wie das IP-Protokoll, Routing-Protokolle wie das Point-to-Point Protocol (PPP) und Transportprotokolle wie das Transmission Control Protocol (TCP) oder das User Datagram Protocol (UDP) aufsetzen, ermöglicht die drahtlose Kommunikation von derzeitigen und zukünftigen Anwendungen. Dabei laufen die Anwendungen über eine oder mehrere vertikale Kanäle des Bluetooth-Protokollstacks.

RFCOMM basiert auf dem ETSI-Standard TS 07.10 und Q.931 der internationalen Fernmeldeunion (ITU).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: RF communication - RFCOMM
Veröffentlicht: 20.10.2016
Wörter: 133
Tags: #Bluetooth
Links: Bluetooth, Bluetooth-Protokollstack, IP (Internet protocol), ITU (international telecommunication union), Kanal