RET (resolution enhancement technology)

Die RET-Technik, Resolution Enhancement Technology (RET), ist eine von mehreren Techniken, die in der Fotolithografie zur Verbesserung der Auflösung von fotolithografisch belichteten Masken für die Chipherstellung benutzt wird. Ein anderes Verfahren ist die Optical Proximity Correction (OPC). Die RET-Technik wird aber auch in Laserdruckern eingesetzt.

Um die Auflösung von Laserdruckern und Tintenstrahldruckern zu erhöhen, hat Hewlett Packard die Resolution Enhancement Technology (RET) weiterentwickelt. Das Verfahren ist vergleichbar dem in der Computergrafik benutzten Antialiasing. Bei der RET-Technologie werden wie beim Antialiasing treppenförmige Kanten- und Linienfunktionen geglättet. Das Verfahren ändert die Größe der Druckpunkte an Kanten und Linien, so dass sie im Druckbild teilweise übereinander gedruckt erscheinen und sich die Farben der Druckpunkte miteinander mischen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: resolution enhancement technology - RET
Veröffentlicht: 01.05.2011
Wörter: 122
Tags: #Drucker
Links: Antialiasing, Auflösung, Computergrafik, Farbe, Laserdrucker