RC (radio control)

Funksteuerungen oder Funkfernsteurungen, Radio Control (RC), sind kompakte Boxen, die mit Joysticks, Schaltern, Tastern, Status-Anzeigen, Display für die Kamera-Aufnahmen und Schnittstellen ausgestattet sind, Trageriemen haben und vom Bedienenden vor dem Bauch getragen werden.


Über eine solche Funksteuerung kann der Bedienende seine Drohne starten, landen und in einer Flugbahn mit unterschiedlichen Neigungen und verschiedenen Geschwindigkeiten steuern. Funksteuerungen sind mit HF-Sendern und Antennen ausgestattet, die für die funktechnische Verbindung zu den HF-Empfängern in den Drohnen sorgen. Die funktechnische Übertragung erfolgt in den Frequenzbereichen von 2,4 GHz oder 5,8 GHz.

Funksteuerung für Drohne, Foto: pearl.de

Funksteuerung für Drohne, Foto: pearl.de

Die Funksteuerung von Multicoptern hat zwei Joysticks und mehrere Funktionstaster und -schalter für den Flugmodus oder die Rückkehrfunktion, ein Rädchen für die Kameraeinstellung, eine Anzeige für den Ladezustand der LiPoAkkus und Schnittstellen für USB und HDMI. Die einem der beiden Joysticks kann die Höhe und die Flugrichtung eingestellt werden, dazu gehören der Steigflug und der Sinkflug sowie die Links- und Rechtsdrehung. Mit dem zweiten Joystick werden der Vorwärts- und Rückwärtsflug und die Links- und Rechtsbewegung der Drohne eingestellt. Das Kamerarädchen verstellt den Gimbal und damit die Neigung der Digitalkamera.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Funksteuerung
Englisch: radio control - RC
Veröffentlicht: 17.01.2021
Wörter: 196
Tags:
Links: Antenne, Bildschirm, Digitalkamera, Drohne, Gigahertz