RACS (resource admission control subsystem)

Das Resource Admission Control Subsystem (RACS) ist ein Subsystem, das auf der Transportebene von Next Generation Networks (NGN) die Zugangskontrolle übernimmt. Das RACS-Subsystem sorgt für die Zugangsberechtigungen in dem es den Netzzugang mit den Nutzer- und Berechtigungsdaten konfiguriert. Die vom RACS festgelegte Zugangskontrolle basiert neben den Nutzerdaten auf den Profilen der Benutzer und Richtlinien der Netz- und Dienstbetreiber. So werden für einzelne Kommunikationsdienste wie Fernsehen oder Telefonie die vom Netzbetreiber bereitgestellten Informationen des RACS-Subsystems benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: resource admission control subsystem - RACS
Veröffentlicht: 05.05.2010
Wörter: 78
Tags: #Next-Generation-Netze
Links: Fernsehen, Information, NB (Netzbetreiber), NGN (next generation network), policy