Quibinärcode

Der Quibinärcode ist ein 7-Bit-Code, in dessen 7 Bit immer nur zwei "Einsen" vorkommen. Es sind also nie mehr als zwei Bit auf "1" gesetzt.

Dezimalwerte 
   im Biquinärcode

Dezimalwerte im Biquinärcode

Vom Aufbau her verschiebt sich das erste Bit bei jeder zweiten Ziffer um eine Bitstelle nach vorne, während das zweite Bit immer durch ein Least Significant Bit (LSB) oder durch das davor liegende Bit dargestellt wird. Der Quibinärcode ist redundant und fehlersicher. Er wird allerdings kaum eingesetzt, weil er mit seinen 7 Bit nicht in das Byte-Schema (8 Bit) passt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Quibinärcode
Englisch: quibinary code
Veröffentlicht: 16.04.2009
Wörter: 88
Tags: #Codes
Links: 7-Bit-Code, Bit (binary digit), DGT (digit), LSB (least significant bit),