Quad-Full-HD

Quad-Full-HD (QFHD) ist ein UHD-Format für Video und Fernsehen. Quad-Full-HD hat die doppelte Bildauflösung von HDTV bzw. von Full-HD. Die Bezeichnung Quad bezieht sich dabei auf die Pixelanzahl, die vierfach so hoch ist, wie die von HDTV. Die Vervierfachung ergibt sich aus der Verdoppelung der Pixelzahl in der Horizontalen und der Vertikalen. Full-HD hat in der Horizontalen 1.920 Pixel, Quad-Full-HD dementsprechend 3.840. Gleiches gilt für die Vertikale, die bei Quad-Full-HD 2.160 Pixel beträgt. Diese Darstellung wird auch als 4K2K, Viertausend-Zweitausend, bezeichnet.

Bildauflösungen von HDTV und UHDTV

Bildauflösungen von HDTV und UHDTV

Durch die Verdoppelung der Pixelzahl bleibt das Bildseitenverhältnis zwischen HDTV und Quad-Full-HD jeweils bei 16:9. Der Vorteil von Quad-Full-HD liegt in der Nutzung von HDTV-Wiedergabegeräten, ohne, dass Pixelkorrekturen angebracht werden müssen.

Die Pixelzahlen von Quad-Full-HD weichen teilweise von denen des 4K-Standards ab, wo sie beispielsweise bei D-Cinema in der Horizontalen 4.096 Pixel beträgt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Quad-Full-HD
Englisch: quad full high definition - QFHD
Veröffentlicht: 17.11.2016
Wörter: 144
Tags: #Darstellformate
Links: 4K-Standard, Bildseitenverhältnis, D-Cinema, Fernsehen, Full-HD