QIC (quarter inch cartridge)

QIC-Laufwerke, ein weit verbreiteter Standard, sind seit Mitte der 80er-Jahre bei UNIX-Servern und im PC-Bereich im Einsatz. Die Speicherkapazität war begrenzt und wurde erst mit dem von Tandberg Data entwickelten Multichannel Linear Recording (MLR) auf bis zu 50 GB erhöht.


QIC (Quarter Inch Cartridge) unterscheidet zwischen zwei Cartridge-Größen: Der 5,25"-Cartridge und der Mini-Cartridge mit 3,5" Zoll. Bei beiden Cartridge-Größen ist die Breite des Magnetbands 0,25", also 6,35 mm, die Länge ist mit 93,57 m ebenfalls identisch. Für QIC gibt es mehrere Aufzeichnungsverfahren und über 40 verschiedene Cartridges, was sich in den zur Auswahl stehenden Speicherkapazitäten zwischen 15 Megabyte (MB) und 50 Gigabyte (GB) ausdrückt. Zusätzlich gibt es noch diverse Untergattungen, die sich in Bandlänge und Kassettenform unterscheiden: QIC-MiniCartridge, QIC-Wide, QIC-XL, QIC-Extra und Travan, das die wohl größte Verbreitung unter den QIC-Streamern hat.

QIC-Cartridge von Sony

QIC-Cartridge von Sony

Die Datenaufzeichnung der Daten erfolgt bei den QIC-Streamern entweder im Längs- oder im Schrägspurverfahren. Travan-Bandlaufwerke arbeiten mit dem linearen Aufzeichnungsverfahren, dem Längsspurverfahren, bei dem auch die gleichzeitige Aufzeichnung mehrerer Kanäle, das so genannte Multichannel-Linear-Recording, möglich ist.

QIC-Laufwerk, 
   Foto: EDS Electronic

QIC-Laufwerk, Foto: EDS Electronic

Für die Aufzeichnung im Längsspurverfahren stehen auf den 5,25"-Bändern bis zu 144 Spuren zur Verfügung. Die Aufzeichnung erfolgt in beiden Richtungen, wobei hinter jedem Schreibkopf ein Lesekopf angebracht ist, der die aufgezeichneten Daten unmittelbar nach der Aufzeichnung liest und sie mit den Originaldaten, die im Puffer gespeichert sind, vergleicht. Ist die Aufzeichnung fehlerbehaftet, wird der gesamte Datenblock erneut aufgenommen.

Als QIC-Varianten gibt es:

QIC-40, ein Mini-Cartridge-Speichersystem mit 40 MB Speicherkapazität unkomprimierter Daten,

QIC-80, ein Mini-Cartridge-Speichersystem mit einer Speicherkapazität zwischen 80 MB und 500 MB,

QIC-3010, ein Mini-Cartridge-Speichersystem mit einer Speicherkapazität zwischen 340 MB und 1,1 GB,

QIC-3020, ein Mini-Cartridge-Speichersystem mit einer Speicherkapazität zwischen 680 MB bis 2,2 GB und

QIC-3030, QIC-3040, QIC-3050, sind Laufwerke, die über eine SCSI-Schnittstelle mit dem Computer verbunden sind und höhere Datentransferraten ermöglichen.

QIC-3095 ein Mini-Cartridge-System mit 1/4-Zoll-Bändern für SCSI-2 oder ATAPI. die Speicherkapazität beträgt 5 GB.

Bei der QIC-Wide-Ausführung ist die Breite des Magnetbands 8 mm und die Länge beträgt 122 m, wodurch die Speicherkapazität um etwa 70 % erhöht wird.

http://www.qic.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: QIC-Laufwerk
Englisch: quarter inch cartridge - QIC
Veröffentlicht: 14.06.2015
Wörter: 360
Tags: #Storage-Komponenten #Bandlaufwerke
Links: ATAPI (AT attachment packet interface), Aufzeichnungsverfahren, cartridge, Computer, Daten