QFC (quantum flow control)

Quantum Flow Control (QFC) ist ein Verfahren zur Flusskontrolle für Applikationen mit stoßweisem Datenverkehr. Dieses Verfahren benutzt die Available Bit Rate (ABR) zum unmittelbarem Zugriff auf freie Bandbreiten mit extrem niedriger Zellverlustrate.

QFC soll eine wesentlich bessere Bandbreiten-Nutzung erzielen als eine verkehrsabhängige Steuerung, speziell bei WAN-Verbindungen. Das QFC-Verfahren basiert auf der Kontrolle des verfügbaren Speicherplatzes im Eingangs-Puffer der einzelnen Empfänger. Dadurch ist eine direkte Steuerung der Flusskontrolle von einem Empfänger zum nächsten, also von Hop zu Hop, möglich. Der QFC-Ansatz richtet sich speziell auf die WAN-Verbindungen mit vielen Zwischenknoten.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: quantum flow control - QFC
Veröffentlicht: 18.10.2011
Wörter: 96
Tags: #ATM-Protokolle
Links: ABR (available bit rate), Bandbreite, Empfänger, Flusskontrolle, Hop