QDR (quad data rate)

Die QDR-Technik (Quadruple Data Rate) verdoppelt die Taktrate gegenüber der Double Date Rate (DDR), bei dem bei jeder Taktflanke, der steigenden ebenso wie der fallenden, ein Datenpaket übertragen wird. Bei der QDR-Technik werden bei jedem Flankenwechsel zwei Datenpakete übertragen, also vier pro Taktimpuls.

Die verschiedenen Transferverfahren: SDR, DDR, QDR

Die verschiedenen Transferverfahren: SDR, DDR, QDR

Dieses Verfahren wurde bereits 1993 beim EISA-Bus eingesetzt und ebenso beim Accelerated Graphics Port (AGP). Der Frontside Bus (FSB) des Pentium 4 nutzt das QDR-Verfahren ebenfalls.

Informationen zum Artikel
Deutsch: QDR-Verfahren
Englisch: quad data rate - QDR
Veröffentlicht: 07.05.2017
Wörter: 76
Tags: #Hauptspeicher
Links: AGP (accelerated graphics port), Datenpaket, Datenrate, DDR-RAM (double data rate), EISA (extended industry standard architecture)