Pulsfrequenzmodulation

Bei der Pulsfrequenzmodulation (PFM) wird die Pulsfrequenz moduliert und bildet das modulierte Trägersignal.

Pulsfrequenzmodulation mit einem Digitalsignal

Pulsfrequenzmodulation mit einem Digitalsignal

Die Pulsfrequenzmodulation wird u.a. in optischen Sendern eingesetzt, aber auch in Schaltnetzteilen. Bei dieser Technik ändert sich die Pulsrate in Abhängigkeit vom Modulationssignal. Moduliert man mit einem Digitalsignal, dann springt die Pulsfrequenz in Abhängigkeit von dem logische Zustand zwischen zwei Pulsfrequenzen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Pulsfrequenzmodulation
Englisch: pulse frequency modulation - PFM
Veröffentlicht: 05.06.2010
Wörter: 63
Tags: #Modulationstechniken
Links: Digitalsignal, Optischer Sender, Pulsfrequenz, SNT (Schaltnetzteil),