Programm-Slicing

Programm-Slicing ist eine Technologie, die Programmteile aus einem ganzen Programm herausnimmt, und zwar die, die sich auf bestimmte Daten beziehen.

Mit dieser Technologie lassen sich Programmfehler beim Testprozess und Debugging in der Software-Entwicklung wirksam eingrenzen. Das Programm-Slicing klärt Operationen, die sich auf bestimmte Daten beziehen, und identifiziert die Bildschirmdarstellung und die Datenbank, die für die Operationen verwendet werden sollen. Dementsprechend kann die Technologie auch zur Extraktion der Logik verwendet werden, die die Operationen und die damit verbundenen Bildschirme und die Datenbank verbindet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Programm-Slicing
Englisch: program slicing
Veröffentlicht: 27.01.2020
Wörter: 84
Tags: #Entwicklung, Codierung
Links: Bildschirm, Daten, Datenbank, Debugger, Logik