Produktdatenmanagement

Das Produktdatenmanagement, Product Data Management (PDM), bildet die Basis für das Product Lifecycle Management (PLM). Es handelt sich um die Steuerung und die Verwaltung von Daten während der Produktlebenszyklus, von der Produktidee, über dessen Entwicklung, die Produktion, das Marekting und den Vertrieb. Die dabei anfallenden Produktdaten werden in relationalen Datenbanken abgelegt und hinsichtlich Veränderungen und Konfigurationen verwaltet. In die PDM-Daten fließen die Daten des Enineering Data Managements (EDM) ein und unterstützen das konstruktive, kaufmännische und administrative Arbeiten. So beispielsweise das Supply Chain Management (SCM) und das Workflow.

Produktdaten können darüber hinaus für vertriebs- und marketingtechnische Aufgaben eingesetzt werden, so für Webseiten, Preislisten und Kataloge.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Produktdatenmanagement
Englisch: product data management - PDM
Veröffentlicht: 12.05.2012
Wörter: 114
Tags: #Management
Links: Datenverwaltung, Konfiguration, PLM (product lifecycle management), Relationale Datenbank, SCM (supply chain management)