Prepreg (preimpregnated)

Prepeg ist die Abkürzung für Preimpregnated und bedeutet vorimprägniert. Die Bezeichnung Prepeg wird in der Leiterplattentechnik für vorgetränkte Zwischenlagen von Multilayer-Leiterplatten und HDI-Leiterplatten benutzt.

Prepregs sind flexible Laminate, die aus Harz und Glasfaser bestehen und zwischen 50 µm und 175 µm dünn sind und quasi als Kleber zwischen den festen Kernlagen fungieren. Nach dem Laminieren härtet der Kleber aus.

Beispiel für eine vierlagige Multilayer-Leiterplatte

Beispiel für eine vierlagige Multilayer-Leiterplatte

Dickere Prepregs haben eine höhere Typenbezeichnung und sorgen bei mehrlagigen Leiterplatten für eine höhere Stabilität. Der Harzanteil von Prepregs ist abhängig vom Prepreg-Typ und liegt zwischen 75 % und ca. 50 %. Damit die charakteristischen HF-Eigenschaften der Leiterplatten nicht beeinträchtigt werden, müssen Prepregs die gleiche Flammwidrigkeit haben, wie die Kernplatten.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: preimpregnated - Prepreg
Veröffentlicht: 08.12.2013
Wörter: 123
Tags: #Leiterplatte
Links: Glasfaser, HDI (high density interconnect), Laminieren, Lp (Leiterplatte), Multilayer-Leiterplatte